Die schrägen Vögel
Hausband des Theater der Nacht
Konzertdauer: 60-120 Min.


Wir haben es immer geahnt: Das Theater der Nacht hat einen Vogel. Und nicht nur einen, sondern gleich sechs. "Schräge Vögel" nennt sich die Hausband des Theaters, und wo wäre ein besserer Ort, diesen possierlichen Tierchen eine Bühne zu geben, als im Theater. Wer aber glaubt, dass die Band schräge Töne produziert, liegt schief. Gekonnt werden traditionelle Melodien aus Deutschland, Frankreich und anderen Ländern mit Reggae- und Ska-Grooves unterlegt. Und ab und an sind Kommentare von Rasseln, Pfeifen, und quietschenden Hühnern zu hören. Ein entspannender und witziger Ohrenschmaus, der zum Tanzen einlädt.....


Die schrägen Vögel spielen Konzerte zu festlichen Anlässen im Theater, wie zum Beispiel der "Nacht der schrägen Vögel", den Eröffnungen der Spielzeit, und zu Festivals. Sie fliegen aber auch gerne mal aus und musizieren auf Bühnen außerhalb des Theaters....


Dudelsack: Heiko Brockhausen
Bass: Sven Greiff
Gitarre: Till Spannaus
Percussion: Klaus Hoheisel
Schlagzeug: Martin Labedat
Dudelsack, Saxophon u.a.: Beo Brockhausen


TdN_Preisliste_2016
technische Voraussetzungen | 
Bilder zum Download