Abendvorstellungen | Familienvorstellungen | Kindervorstellungen | Theaterführungen Musik Walk-Acts



MOMO 
nach Michael Ende 
ab 10 Jahren, 150 Min. mit Pause

Zeitdiebe wollen die Menschen dazu bringen, Zeit zu sparen wie Geld. Je mehr man aber versucht, Zeit zu sparen, desto "kürzer" werden die Tage und Wochen. So hinterfragt Michael Ende unseren Umgang mit Zeit und Geld. Er setzt gegen die grauen Herren das Mädchen Momo, die Schildkröte Kassiopeia und Meister Hora, den geheimnisvollen Verwalter der Zeit.

Spiel: Ruth und Heiko Brockhausen
Regie: Wolfgang Buresch
Bühnenbild: Heiko Brockhausen und Thomas Rump
Figuren: Ruth und Heiko Brockhausen
Komposition: Beo Brockhausen

Premierendatum: 4. September 2011

Gefördert von: Niedersächsische Sparkassen-stiftung, Kultur- und Denkmalstiftung des Land-kreises Northeim, Landschaftsverband Südnieder-sachsen, Förderverein Theater der Nacht

Mit dieser Inszenierung waren wir zu Gast bei den Puppenspielfestivals in Nienburg, Schweinfurt und Hachenburg.

Die Schweinfurter Zeitung schrieb von "liebevoll gestalteten Figuren", der erstaunlichen Verwandlung der Bühnenbilder und befindet, dass die Tonkulisse mit ihren magischen Klängen den Raum um eine Dimension erweitert.

Die Inszenierung können Sie: 
- im öffentlichen Spielplan anschauen
- für eine Privatfeier hier im Haus buchen  

TdN_Preisliste_2018_web.pdf
Technisches Merkblatt| 
Foto zum download