Liebe Gäste,

ab dem 17. Mai wollen wir zumindest unser Café wieder öffnen, zunächst nur an den Sonntagen von 14:00 bis 18:00 Uhr und nach den Maßgaben der Niedersächsischen Landesregierung. Das bedeutet u.a., dass wir die Kontaktdaten unserer Gäste aufnehmen müssen. Eine Reservierung ist dagegen nach neuestem Stand nicht erforderlich.

Der Theater- und Veranstaltungsbetrieb muss leider bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Ab dem 22. Juni gehen wir regulär in die Sommerpause. Alle Veranstaltungen, die noch bis dahin geplant waren, müssen ausfallen, da zur Zeit noch nicht absehbar ist, wann eine Öffnung des Theaterbetriebes wieder möglich sein wird. Auch das Literaturcafé und die sonstigen Saloncafé-Veranstaltungen finden nicht statt. 

Wir würden uns freuen, Sie demnächst in unserem Café begrüßen zu dürfen!! Bleiben Sie gesund und vergessen Sie uns nicht!!


Unsere Theaterfiguren überlegen sich zur Zeit, wie sie die Probleme mit dem Virus in Angriff nehmen würden. Hier kommt Keulen-Jimmy aus "Der Vogelkopp" zu Wort. Wir sind nicht sicher, ob es so besser wäre.....


Wir wünschen Ihnen und uns, dass sich der Virus dadurch langsamer verbreitet.
In dieser Ausnahmesituation haben wir als Theater die Kosten und Einnahmeverluste der ausgefallenen Veranstaltungen zu tragen. Das bedroht unser Theater in seiner Existenz. Zur Zeit ergreifen wir einschneidende Maßnahmen, um zu überleben. Damit haben auch wir - wie nun sicherlich bald jeder Bürger in irgendeiner Weise - unser Bündel zu tragen.

Bitte bewahren Sie bereits gekaufte Theaterkarten weiterhin auf. Sobald das Theater wieder geöffnet ist, können Sie Ihre Theaterkarte für eine andere Vorstellung oder einen Gutschein einlösen. Leider können wir die Karten nur eins zu eins umtauschen, so dass Karten für Vorstellungen mit Büffet auch nur gegen Vorstellungen mit Büffet eingetauscht werden können. Restguthaben können wir weder einlösen noch auszahlen.

Die Corona-Krise trifft Kulturschaffende hart. Wer das Theater der Nacht unterstützen möchte, kann auf die Rückerstattung des Tickets verzichten. Einige unserer Gäste haben Ihre Solidarität bereits kundgetan und uns Ihre Karten als Spende überlassen. Das hilft uns sehr, diese Zeit zu überstehen. Vielleicht ist das auch für Sie möglich. Dafür schon jetzt ein riesengroßes DANKESCHÖN!!!
Wir lassen Ihnen auch gerne auf Wunsch eine Spendenbescheinigung zukommen.
Wir informieren Sie, sobald wir Sie wieder unterhalten dürfen. 

Bleiben Sie gesund, geben Sie Acht auf sich und auf andere – und freuen Sie sich mit uns auf ein gesundes und fröhliches Wiedersehen nach der Krise hier im Theater !!! 

Für Ihr Theaterteam

Ruth Brockhausen



Es sind noch einige Exemplare vom Kalender 2020 da!

Für einen Sonderpreis von 12,00 € im Theater erhältlich

 service@theater-der-nacht.net  - 05551 1414


Hier : ein Trailer zu unserer neuen Inszenierung, an der wir fleißig arbeiten!

Kommentar zur Situation der Theater angesichts der Pandemiebeschlüsse von Igor Michel


Der Kartenvorverkauf ist vom 17.3.2020 bis zum 26.8.2020 geschlossen!!

Gutscheine für Vorstellungen können Sie direkt im Theater per Email unter 

per Email  oder telefonisch unter 05551 / 1414 erwerben !!!

Sie können das Theater mieten, um Ihr ganz persönliches Fest zu feiern!

mehr Infos