Pandemiebedingte Verhaltensregeln für den Einlass 

im Theater der Nacht:

ab sofort gilt die 2 G + - Regel!

Im Theater und Café herrscht FFP2-Maskenpflicht 

(Ausnahme: Sitzplatz im Saal oder Cafébereich).

Einlass ins Theater nur für Geimpfte, Genesene mit offiziellem, tagesaktuellen Test

(Außnahme Jugendliche bis 18 Jahre & wer sind nicht impfen lassen darf mit ärztlichem Attest und Test). 


Wenn Sie keinen Testtermin bekommen, können Sie sich dieses Wochenende hier vor Ort testen. Bringen Sie bitte einen Schnelltest mit und kommen Sie 30 min vor Veranstaltungsbeginn. Wir führen dann den Test mit Ihnen durch. Dies gilt nur für dieses Wochenende aufgrund der knappen Testkapazitäten. Sollten Sie keinen Test kaufen können, halten wir eine geringe Menge Test vor, die Sie für 5€ pro Tests kaufen können.




Unser Programm 

 


 Der Hexenjäger 

Sa. 11.12.21, 20 Uhr


----------------------------------------

Literaturcafé

Albrecht Gralle

Fr. 10.12.21, 16:00 Uhr 

gegen Spende

Anmeldung




Filzfigurenbau

Leitung S. König

Sa. 11.12.21, 15 Uhr

Tickets

---------------------------------




Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren So. 12.12.21, 16 Uhr


----------------------------------------


Alles Spitze! Ausstellung 

von So. 5.12.21 - 31.12.21

(ohne Anmeldung während der Öffnungszeiten des Cafés)











   


Online Theatervorstellung 

co:nnected



Im Online-Theaterprojekt Co:nnected haben sich junge Kunstschaffende rund ums Theater der Nacht vernetzt. Ausschließlich online kommunizierten die verschiedenen Gruppen miteinander und erarbeiteten so eine Szenencollage, die thematisch auf den Raum der digitalen Bühne zugeschnitten ist. Unter dem Schlagwort der letzten zwei Jahre: Social Distance, spielen sie mit der Nähe und der Distanz, die das Medium bietet. Dabei sind die Szenen so vielseitig wie die Mitwirkenden. 


Vernetzen Sie sich mit uns! Nehmen Sie live teil an einer Online-Reise zu verschiedenen Spielorten, die die Möglichkeiten der Video-Konferenz-Bühne erforscht. 


Digitale Aufführung via Zoom 
Dauer ca. 80 Minuten | Einlass ab 19:30 Uhr 
Eintritt nach eigenem Ermessen 
Konto: Verwendungszweck: co:nnected 
Anmeldung (mit Vor- und Nachname, Telefon) ab sofort möglich unter: 
info@theater-der-nacht.net 


Die Zahl der Zuschauenden ist begrenzt. Wenn Sie also mehr als eine Person anmelden, geben Sie 
bitte unbedingt an, ob Sie gemeinsam über den gleichen Zoom-Account und Laptop oder über 
mehrere Accounts an der Veranstaltung teilnehmen.



ALLES SPITZE
„Fadenlust statt Alltagsfrust“ Ausstellung im Theater der Nacht 5.12.21-31.12.21

Öffnungszeiten Fr.-Sa. 14-18 Uhr


Die Künstlerin Barbara Bo, die seit vielen Jahren im Bereich der Kleinkunst tätig ist, Zauberrequisiten und Figurenkostüme entwirft und erstellt, hat nach Kunststudium, Acryl- und Ölpastellmalerei nun die Kunst der Häkelarbeiten für sich entdeckt. Die Beschäftigung mit diesen Werken bildete für die Künstlerin einen farben- und formenfrohen Kontrast im Corona Alltag. Diesen können die Besucher/innen des Theaters der Nacht ab dem 5. Dezember auf sich wirken lassen. Häkelarbeiten nach alten Traditionen und neuen Mustern aus der „herrlichen Welt der Häkelhefte“ Ein Lichtblick in dunkler Zeit.



Schreibwerkstatt 

Bahnhofsgeschichte


In dieser Spielzeit neu im Theater der Nacht: die Schreibwerkstatt. Jedes Mal nehmen wir uns eine Schreibübung vor und kommen gemeinsam ins Schreiben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Dieses Mal schreiben wir an einer Bahnhofsgeschichte, zu der ein jeder einen Teil nach Anleitung verfasst. Am Ende freuen wir uns an unserem gemeinsamen Werk

Eintritt gegen Spende 

Anmeldung




Unser Verkauf von Gutscheinen, Geschirr, Büchern und Postkarten ist auch in Pandemiezeiten  möglich Mehr Infos hier!

Per mail oder Telefon - kontakt@theater-der-nacht.net oder service@theater-der-nacht.net 

05551 - 1414 oder 05551 - 995507